Die Idee des Projekts, Kindern Wege zum eigenen Bild zu öffnen, wird mit Hilfe eines Malraumes verwirklicht, der ausschließlich der Beschäftigung mit Farbe dient. In diesem geschützten, aber funktional ausgestatteten Raum können sich Kinder fast ganz ohne Eingriffe von außen der Entwicklung eigener Werke widmen. Immer wieder wird dieser Raum für die Begegnung mit Kunstwerken im Museum verlassen. So werden die Staatsgalerie Stuttgart und das Stadtmuseum Leinfelden- Echterdingen mit den Kindern besucht. Manchmal ergeben sich auch künstlerische Aktivitäten im Außenraum. Kennzeichnend für das Projekt ist die Achtsamkeit aller Beteiligten im Umgang miteinander.

  • Goldwiesenschule Echterdingen
  • Frau Heide Metzdorf
  • Hainbuchenweg 1
  • 79771 Leinfelden-Echterdingen