Sich selbst wahrzunehmen, die eigene Wahrnehmung differenzieren zu können und in einen ästhetischen Ausdruck zu fassen, dieser Aufgabe stellen sich die Kinder der Albrecht-Dürer-Schule für Sehbehinderte in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Mannheim. Kunstwerke aus der Sammlung sind der Anlass, durch Bewegung, Musik und Sprache zu neuen, großformatigen bildnerischen Arbeiten zu kommen. Ein Ergebnis des Kunstprojekts ist die neue farbige Gestaltung des Schülercafés.

  • Albrecht-Dürer-Schule für Sehbehinderte
  • Frau Gisela Spiegel
  • Baumstraße 24
  • 68309 Mannheim