10 Kunstwerke suchen die Kinder der Grundschule Forst aus dem Bestand des
Museums „Dieselkraftwerk Cottbus“ aus, mit denen sie sich intensiver beschäftigen
wollen. Sie formulieren Fragen zu den Arbeiten, die von den Künstlern oder den
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Museums beantwortet werden. Vom DKW
werden die Schülerinnen und Schüler zu Workshops eingeladen. Sie begeben sich
mit Unterstützung von Museumspädagogen auf virtuelle Reisen und setzen
Kunstwerke szenisch um. Anschließend entwickeln sie eigene Arbeiten analog zu
den gewählten Kunstwerken und erproben dabei unter anderem die Technik des
Siebdrucks. Die Wirkung dieses Verfahrens ist so eindrucksvoll, dass die
Schülerarbeiten mit guter Resonanz im Museum abschließend öffentlich präsentiert
werden können.

Aufforsten – Video

Aufforsten – Video (desktop)

  • Grundschule Forst Mitte
  • Frau Götze
  • Max-Fritz-Hammer-Straße 15
  • 03149 Forst