Mit dem Linolschnittverfahren lernen Schülerinnen und Schüler aus Klasse 6 der
Evangelischen Schule Neuruppin eine Drucktechnik mit expressiver Intension
kennen. Dass sie außerdem bei einem Besuch im Atelier des Künstlers Ralf Hentrich
arbeiten können, erlaubt ihnen einen Einblick in dessen professionelle druckgrafische
Arbeitsweise und seinen Umgang mit dem Thema Landschaft. Dieser Thematik
nähern sie sich mit dem Projekt „Heimat und Landschaft“ ebenfalls. Sie erproben
neben dem Linolschnitt verschiedene andere druckgrafische Techniken und setzen
auch Farbe ein. Die stimulierende Ateliersituation und der Künstler als Mentor sind
die Grundlage für ausdrucksstarke eigene Werke. Bei einer Führung durch das
Museum Neuruppin erweitern sie ihre Kenntnisse über die Entwicklung der
Kulturtechnik des Bilderdruckens.

  • Evangelische Schule Neuruppin
  • Frau Christine Böthig
  • Regattastraße 9
  • 16816 Neuruppin