Vorbilder aus der Kunstgeschichte und klassische Techniken der Malerei sind die
Thematik und das Erprobungsfeld des künstlerischen Vorhabens im Gymnasium
Aspel der Stadt Rees. In der Zusammenarbeit von schulischem Kunsterzieher und
iberischem Künstler Unai Etxebarria lernen die Schülerinnen und Schüler der Klasse
6 lasierende Malverfahren kennen, erhalten einen Einblick in die Arbeitsweise eines
Künstlers und können sich kunstgeschichtlich orientieren. Sie beschäftigen sich mit
der Gattung des Stilllebens, erarbeiten Kompositionen und erproben die lasierende
Malweise. Beim Projekt „Lasurmalerei – Schicht für Schicht zum Bild“ ist die
Förderung der Kreativität ohne Notendruck und die Wertschätzung der Arbeiten
durch eine abschließende Ausstellung wichtig.

  • Gymnasium Aspel der Stadt Rees
  • Frau Sarina Berndt
  • Westring 8
  • 46459 Rees